InsideLeadership

Der Impuls zu diesem Seminar fand auf zwei Ebenen gleichzeitig statt: Während Kensai Uwe Hasenbein, Shinkendo Großmeister, von seinen Schülern mit der Bitte konfrontiert wurde, für sie im Rahmen seiner Übungen ein Programm zur inneren Steuerung zu entwickeln, diskutierte Uwe Schwesig während eines Forums für Führungskräfte über die Notwendigkeit innerer Führung als Grundvoraussetzung professionellen Führens. Es war nur ein kleiner Schritt und das Selbstentwicklungsprogramm für Menschen in Führungsverantwortung war geboren:

Hier verbinden sich alte, erprobte asiatische Lehren mit den Wissensständen des modernen Führungsmanagement zu einem einheitlichen Entwicklungskonzept. Schwertkampf als direkt erlebbare Basis für individuelle Entwicklungsprozesse, die nachhaltiger nicht sein können.

Informationen unter: www.insideleadership.de

Interview zu Inside Leadership Part1:

Interview zu Inside Leadership Part2: